Die unendliche Geschichte

Schulveranstaltung ab 5. Jahrgang

Das Westfälische Landestheater spielt:

nach Michael Ende, von Karin Eppler
Schulveranstaltung, ab 5. Jahrgang


Bastian flieht vor seinen Mitschülern auf den Dachboden der Schule. Dort entdeckt er ein seltsames Buch: „Die unendliche Geschichte“. Bastian ist magisch angezogen und beginnt zu
lesen. Immer weiter taucht er in die Geschichte über das magische Land Phantasien ein. Das grenzenlose Reich schwebt in Gefahr, weil es vom
Nichts bedroht wird. Nur Atreju, ein kleiner Junge, stellt sich dem Untergang entgegen. Er macht sich auf den Weg zur Kindlichen Kaiserin, die ihm offenbart, dass Phantasien nur durch ein  Menschenkind gerettet werden kann.
Immer weniger unterscheidbar verweben sich Fantasie und Wirklichkeit. Bastian muss den Mut finden, um Held in seiner eigenen Geschichte zu werden und sich auf eine Reise ins Unbekannte begeben.


„Karin Epplers Inszenierung […]
befleißigt sich einer klugen Reduktion,
die man als Tugend vieler
WLT-Produktionen sehen darf.
[…] Schildkröte und Drache tragen Helm, zwinkernd komisch. Kreaturen erscheinen als
Schattenspiel. Lichtstimmung und expressiver Sound […] kreieren Mystery-Atmosphäre. Bedrohlich grunzt ein Schatten, der Phantasien zu verschlingen droht. Aufwand klein, Wirkung groß – gut gemacht, mit Luft und Raum für die Fantasie.“
(Ruhr Nachrichten, Kai-Uwe Brinkmann)

„Es gibt Menschen, die können nie nach Phantasien kommen und es gibt Menschen, die können es, aber sie bleiben für immer dort. Und dann gibt es noch einige, die gehen nach Phantasien und kehren wieder zurück. Und sie machen beide Welten gesund.“     (Michael Ende)

Spieldauer: 60 Minuten ohne Pause


Eintrittspreise:

Schüler6,00 €

Datum

Okt 07 2022
Vorbei!

Uhrzeit

9:00

Veranstaltungsort

Aula des Hümmling-Gymnasiums
Schlaunallee 10, 49751 Sögel

Geschäftsstelle:

Am Pohlkamp 7, 49751 Sögel
Tel.: (05952) 1010
kulturkreis.clemenswerth@ewetel.net

Öffnungszeiten:

Mo / Fr : 10:30 - 12:30 Uhr
Mi : 16:00 - 18:00 Uhr

Die Geschäftsstelle ist während der Ferienzeit (außer Weihnachtsferien) geschlossen.


© 2022 - Kulturkreis Clemenswerth e.V  •   Datenschutz | Impressum