Udo-Jürgens-Show

Abo Allerhand

Die ultimative Udo-Jürgens-Show*

Eine Hommage an sein Leben und seine größten Hits

Mit Christian Mädler, Gudrun Schade und Live-Band
Regie: Rainer Steinkamp; Arrangements und Zwischentexte: Carsten Gerlitz
EURO-STUDIO Landgraf


Mit über 105 Millionen verkauften Tonträgern, mehr als 1000 komponierten Liedern, über 50 veröffentlichten Alben und einer länger als sechs Jahrzehnte andauernden Karriere ist und bleibt Udo Jürgens einer der ganz Großen. Showbusiness-Stars wie Sammy Davis jr., Shirley Bassey oder Bing Crosby sangen seine Songs, Millionen euphorisierter Fans versetzte er regelmäßig weltweit bei seinen Konzerten in Rauschzustände. Und auch wenn der leidenschaftliche Künstler im Dezember 2014 unerwartet von der Bühne des Lebens abtreten musste, bleiben der Nachwelt seine wundervollen Kompositionen erhalten – und machen ihn unsterblich. Die Produktion nimmt uns mit durch das Leben und Lied-Schaffen des unvergessenen Entertainers. Begleitet von einer erstklassigen fünfköpfigen Band interpretieren die Darsteller einfühlsam und authentisch die Songs und Duette des großen Künstlers.

Herausgekommen ist eine mitreißende und berührende Udo-Jürgens-Hommage mit sogar teils unbekannten Anekdoten aus dem bewegten Leben des Allround-Talents und großen Hits wie „Lieb Vaterland“, „Ich bin dafür“, „Griechischer Wein“, „Ein ehrenwertes Haus“, „Der Teufel hat den Schnaps gemacht“, „Liebe ohne Leiden“, „Vielen Dank für die Blumen“, „Wort“, „Mit 66 Jahren“, „Was wichtig ist“, „Wie könnt ich von dir gehen“, „Immer wieder geht die Sonne auf“ oder „Ich war noch niemals in New York“ und viele mehr. Ein nostalgisch-packender Abend für alle Udo-Jürgens-Fans und solche, die es werden wollen…

Christian Mädler, der Sänger, Pianist und Entertainer wurde in Hannover geboren, wuchs in Hamburg auf und studierte an der Universität Hildesheim Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation. Neben seiner Tätigkeit als Dramaturg am Scharoun Theater Wolfsburg zog und zieht es Christian Mädler, der neben dem Klavierspiel auch sein Gesangstalent pflegt, immer wieder auf die Bühne. So entstanden mehrere Kleinkunstprogramme, mit denen er mittlerweile erfolgreich in ganz Norddeutschland an großen Theaterhäusern und kleineren Bühnen auftritt. Außerdem beschäftigt sich Christian Mädler bereits seit vielen Jahren auf wissenschaftlicher und künstlerischer Ebene mit dem Werk von Udo Jürgens.


Gudrun Schade, die gebürtige Dortmunderin studierte Tanz und Schauspiel in Berlin (Ballettakademie Vogl), Hamburg (Bühnenstudio der Darstellenden Künste) und New York (Broadway Dance Center und Steps), nahm Gesangsunterricht in Hamburg, Essen und Köln. Mittlerweile ist sie seit 35 Jahren erfolgreich in Musical- und Schauspiel-Hauptrollen auf deutschsprachigen Bühnen zu sehen.

„Eine kleine, aber feine Band, ein gut aufgelegter Christian Mädler, eine charmant durch das Programm und das Leben von Udo Jürgens führende Gudrun Schade. (…) Alles in allem war es eine professionelle Darbietung.“ (Lokal Anzeiger Erkrath, 30.11.2021)

*) Nachholveranstaltung aus der Saison 2020/2021

Die dafür erworbenen Eintrittskarten aus dem Abo Allerhand! bzw. dem freien Kartenverkauf behalten für diese Vorstellung ihre Gültigkeit, sofern sie nicht bereits für andere Veranstaltungen genutzt wurden.


Eintrittspreise:

Nichtmitglieder30,00 €
Mitglieder25,00 €
Schüler / Studenten8,00 €

Datum

Apr 22 2023

Uhrzeit

19:30

Veranstaltungsort

Aula des Hümmling-Gymnasiums
Schlaunallee 10, 49751 Sögel
Kategorie

Geschäftsstelle:

Am Pohlkamp 7, 49751 Sögel
Tel.: (05952) 1010
kulturkreis.clemenswerth@ewetel.net

Öffnungszeiten:

Mo / Fr : 10:30 - 12:30 Uhr
Mi : 16:00 - 18:00 Uhr

Die Geschäftsstelle ist während der Ferienzeit (außer Weihnachtsferien) geschlossen.


© 2022 - Kulturkreis Clemenswerth e.V  •   Datenschutz | Impressum